ANDERS SEHEN Anders Denken.
Die Macht um Acht
MEHR LÖCHER ALS RAND

Witze auf unsere Kosten

Der deutsche Medien-Mainstream, die 25 größten Unternehmen der Branche, finden, dass die Deutschen schlecht gelaunt sind. Und wie in Deutschland soziale Probleme mit neoliberalem Gequatsche bewältigt werden, so soll den psychischen Folgen der sozialen Probleme mit "guter Laune" begegnet werden. Nichts geht über eine lustige Beerdigung und deshalb werden die Deutschen seit Tagen, unter dem...

Menetekel oder frohe Botschaft?

Wenn Klischees sich bestätigen ist das eigentlich ärgerlich: Man erfährt nichts Neues, das Denken lahmt. Aber die USA sind ein verlässlicher Partner, wenn es um die Bestätigung von Vorbehalten...

"Der Einsatz hat sich in jeder Beziehung rentiert"

"Die Truppen sichern Kabul und leisten damit einen wesentlichen Beitrag zur Aufbauhilfe, zur Verteidigung der Frauenrechte, der Abwehr gegen den Terrorismus der Warlords und unterstützen die...

Kaum Gehaltsteigerung - Steuersätze bedrohlich hoch

Das wurde aber auch Zeit, endlich sind die Bezüge der deutschen Manager wieder gestiegen, zwar nur um magere acht Prozent im Vergleich zum Vorjahr, aber immerhin. Trotz der Erhöhung ist der...

Der nächste Wahlsonntag kommt bestimmt

Am Sonntagmorgen, auf dem Weg zum Wahllokal, deutete sich das abendliche Ergebnis bereits an: Wilmersdorfer Witwen und Zehlendorfer Zausel dominierten die Straßen in Berlin. Bei nicht wenigen...

Das Kartell der Mitte braucht Opposition

Günter Grass hat in der heutigen Ausgabe der "Süddeutschen Zeitung" erneut zur Wahl der SPD aufgerufen. Ein Kernargument des Schriftstellers für die SPD ist in der Weigerung des Kanzlers Schröder...

Die TV-Repuplik talkt aber sie sagt nichts

Weil ja "alle Staatsgewalt vom Volke" (Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschlans) ausgeht und das Volk, zwischen den Wahlterminen, durch den Bundestag vertreten wird, sollte man annehmen, dass...

Vom Duell zum Duett

"Beide haben dazu gelernt..." meinte Sabine Christiansen über die Protagonisten einer TV-Debatte, die mit darüber entscheiden sollte, ob Frau Merkel den Dienstwagen bekommt oder Herr Schröder...

Wie sich eine Wirtschaftszeitung Sozialpolitik vorstellt

Die etwas andere Wirtschaftszeitung "brand eins" erscheint, mit beachtlichen 100 000 Exemplaren, nun im siebten Jahr. Während die Konkurrenz, die Handelsblätter, Wirtschaftswochen oder Capitals...