Die ARD ist da!

Wenn man immer dann, wenn die Tagesschau falsche oder gefälschte oder schlicht manipulative Nachrichten senden würde, das Blaulicht, begleitet von der Polizei-Sirene, einschalten würde, wäre die Sendung total eingebläut. Das Blaulicht sollte immer eingeschaltet werden, wenn Gefahr droht. Und tatsächlich sind die Nachrichten der ARD gefährlich häufig gefälscht, gefährlich für den Verstand...

Macht-um-Acht gibt Nachhilfe für Tagesschau-Redakteure

Klar können die Tagesschau-Redakteure rechnen: Immer dann, wenn es um ihre Rente geht. Klar können die Damen und Herren schreiben, immer, wenn der Regierungskurs zitiert werden soll. Aber...

Ein Feuer aus Weihrauch

Tatsächlich sehen die Tagesschau-Nachrichten aus wie Nachrichten. Doch wer näher hinsieht, dem fällt ein Rauchvorhang auf: Die Nachrichten werden nur verschleiert gesendet. Zwar ist die...

ARD blendet lieber aus statt auf

„Mutti, Mutti, können Scheinwerfer mit Scheinen werfen?“ In diesem alten Kinderwitz liegt eine tiefe Wahrheit. Denn statt den journalistischen Scheinwerfer auf Missstände im Land zu werfen,...

Die ARD genau betrachtet

Auf den ersten Blick sieht die Tagesschau, das Flaggschiff der deutschen Nachrichtensendungen, völlig clean aus: Alles so schön sauber, frei von Flecken und Einfärbungen. Aber wer das...

Seifenblasen platzen schnell

Immer noch kommt die Tagesschau daher, als sei sie eine nüchterne Nachrichtensendung. Doch wer genau hinsieht und -hört, der wird eine Tendenz zur Seifenopfer feststellen: Die Nähe zur Regierung...

Statt Journalismus Endlos-Schleifen

Zurecht erwarten Gebührenzahler von Nachrichtensendungen Neuigkeiten. Spätestens seit Antritt des Corona-Regimes hat die TAGESSCHAU die News gegen ständige Wiederholungen ausgetauscht. Verstärkt...

Tagesschau: Verantwortungslos wie immer

Was man von Politikern und Medien-Funktionären immer wieder hört, ist das Wort „Herausforderung“. Mit vermeintlichen Herausforderungen tut man sich gern dicke. Geht es aber um das Wort...

Geld stopft den Medien-Mund

Reden wir über Geld: Im Vergleich zum Vorjahr stiegen die Erträge aus Rundfunkbeiträgen um 0,5 Prozent auf insgesamt 8,11 Milliarden Euro. Im Corona-Jahr. Dieser irre Betrag fließt auch in die...