Nachrichtenlöcher führen zu Löchern im Kopf

Ein Warndreieck, so sagt die Verordnung, ist nötig zur "Kenntlichmachung einer Gefahrenstelle". Tatsächlich produziert die wichtigste Nachrichtensendung des Landes, die Tagesschau, immer wieder Nachrichten, die zu erheblichen Gefahren, zur gesellschaftlicher Unfallgefahr durch schwere Nachrichten-Löcher führen. Deshalb stiftet die Redaktion der MACHT-UM-ACHT...

ARD betreibt das Geschäft des militärischen Komplex

„Regimentsgruss Marsch“ - so beginnt die 29. Folge der MACHT-UM-ACHT, der alternativen Sendung zur Tagesschau. Erneut fasst die...

Von Substanz keine Spur

"Menschen warten viel zu lange auf Frieden", zitiert die Tagesschau Außenminister Heiko Maas und verbirgt hinter diesem...

Tagesschau ist nicht zum Lachen, Gellermann setzt Sack ein

In ihrem regelmäßigen Rückblick schaut die „Tagesschau“ diesmal auf den Bomben-Angriff der NATO gegen die Republik Jugoslawien und das Völkerrecht zurück. Tatsächlich wagt...

Interview mit Mohssen Massarrat bei Pars Today Staatlicher iranischer Rundfunk

ParsToday:Herr Dr. Massarrat, seit Monaten droht die aktuelle US-Regierung dem Iran mit dem Krieg. Vor Kurzem verlegte sie die US-Flugzeugträger-Gruppe...

Glaubensbekenntnisse zur EU-Wahl mit Yanis Varoufakis Von inserem Mann in Athen für die RATIONALGALERIE

Am Sonntag, den 26. Mai 2019, findet in Deutschland die neunte Direktwahl zum Parlament der EU statt. In Deutschland werden dabei allein 96 der insgesamt 751 Mandate zur...

Tag der Befreiung ist in der ARD nicht vorgesehen

Diesmal widmet sich die MACHT-UM-ACHT, die Alternative zur „Tagesschau“, dem 8. Mai, dem Tag des Sieges über den Hitlerfaschismus. Die Hamburger Nachrichten-Sendung liefert...

Ein Dialog zwischen Mellenthin und Gellermann

Nach einem Artikel von Knut Mellenthin in der Jungen Welt (Politik der Vereinfachung) zu Sahra Wagenknechts Rhetorik kritisierte Uli Gellermann den Text in der...

Diskussionsverbot für den linken Diether Dehm

Knut Mellenthin ist recht häufig ein guter Journalist. Nicht selten schreibt er für die „Junge Welt“. Auch das Blatt kann Journalismus. Zeitung wie Autor dürften also...