Die Tagesschau ist eine Nachrichten-Sendung. Unter Nachrichten versteht der Medien-Konsument zu Recht Neuigkeiten. Und wirklich: Wetter und Bundesliga-Ergebnisse haben in der regelmäßigen Ausstrahlung der Tagesschau einen gewissen Neuigkeitswert. Aber vor allem bei den Nachrichten des Corona-Omikron-Komplexes verkauft die Tagesschau nichts anderes als „Alte Hüte”, lebt sie von der Permanent-Wiederholung. Das ist keineswegs nur Faulheit und Unfähigkeit. Dahinter stecken Interessen. Aber nicht die der Zuschauer.

Hier geht es zum  Video:

https://apolut.net/die-macht-um-acht-94/

 

Kommentare (5)

Einen Kommentar verfassen

0 Zeichen
Leserbriefe dürfen nicht länger sein als der Artikel
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
This comment was minimized by the moderator on the site

Mal abwarten, ob und was dazu die Tagesschau erklärt:

Wemdinger Impfskandal: Große Razzia mit Blutentnahme

In aller Herrgottsfrühe klingeln am Donnerstagmorgen Polizeikräfte in ganz Süddeutschland bei Verdächtigten im Wemdinger Impfskandal....

Mal abwarten, ob und was dazu die Tagesschau erklärt:

Wemdinger Impfskandal: Große Razzia mit Blutentnahme

In aller Herrgottsfrühe klingeln am Donnerstagmorgen Polizeikräfte in ganz Süddeutschland bei Verdächtigten im Wemdinger Impfskandal. Dort soll ein Hausarzt Corona-Schutzimpfungen vorgetäuscht und gefälschte Impfnachweise ausgestellt haben. Das hätten die Ermittlungen bisher gezeigt, so die Polizei. Personen, die im Einvernehmen mit dem Arzt einen solchen gefälschten Nachweis bekommen haben, machen sich ebenfalls strafbar. Sie mussten deshalb bei der Razzia mit einer Hausdurchsuchung rechnen und sich Blut abnehmen lassen.
Hausdurchsuchung mit Blutentnahme

Laut Polizei handelt es sich dabei um über 100 Personen aus dem bayerischen und dem süddeutschen Raum. Konkret stehen sie im Verdacht der Beihilfe oder Anstiftung zum Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse und deren Verwendung. Die Staatsanwaltschaft Augsburg hatte die Durchsuchungen beantragt, das Amtsgericht Augsburg hatte daraufhin beschlossen, dass den verdächtigten Personen auch Blut entnommen werden darf. Dafür seien zahlreiche Polizeikräfte auch aus anderen Bundesländern im Einsatz. Noch im Laufe des Tages sollen erste Ergebnisse bekannt gegeben werden. ....


https://www.br.de/nachrichten/bayern/wemdinger-impfskandal-grosse-razzia-mit-blutentnahme,SuNbOlh

Himmel hilf!

Weiterlesen
Gabriele
This comment was minimized by the moderator on the site

Meine Überschrift für diese Meldung: Staatlich sanktionierter Vampirismus. Das Mittelalter lässt grüßen.

Uli Gellermann
This comment was minimized by the moderator on the site

Seit 94 Folgen wühlt der Autor in der Gülle, in den Niederungen des Arschkriecherjornalismus. Respekt und meine Hochachtung, das Sie sich so lange mit diesem Müll beschäftigen können, ohne das Ihnen übel wird. Und das über die Plandemie nichts...

Seit 94 Folgen wühlt der Autor in der Gülle, in den Niederungen des Arschkriecherjornalismus. Respekt und meine Hochachtung, das Sie sich so lange mit diesem Müll beschäftigen können, ohne das Ihnen übel wird. Und das über die Plandemie nichts neues berichtet werden kann, liegt wohl an dem Umstand das es nichts neues gibt. Die täglichen Phantasiezahlen des RKI nebst den dümmlichen Kommentaren unseres neues Gesundheitshampelmanns locken wohl noch nicht einmal mehr die Stammzuseher dieser Propagandasendung vor dem Ofen hervor. Daher wird ein hingepfuschter Abriss der anderen Länder vorgestellt, wobei die Zahlen hier genauso erfunden sein dürften wie bei uns. Aber wenn stört es eigentlich wirklich, ausser den kritischen Geistern in unserer Restgesellschaft? Die meisten Deutschen, so ein Gefühl, haben sich regelrecht in diese Plandemie reingekuschelt. Zahlen, Fakten, Beweise, fundierte wissenschaftliche Erkenntnisse? Alles egal geworden. Es wird erzählt, was dem Irrsinn nutzt, das Narrativ lügt und fälscht das sich die Balken biegen. Hauptsache das eigene Impfnarrativ wird bedient. Die geboosterten reflektieren sich selber als Krone der Schöpfung, als selbstlose Mitbürger und diese armen Teufel wollen nur noch, das alle anderen genauso dumm sind wie sie selber. Bestes Beispiel ist die gerade medial befeuerte Jagd auf den Weltranglistenersten im Tennis, Novak Djokovic. Da will ein gesunder Sportler zu einem Tennisturnier reisen, erfüllt mehr schlecht als recht als - oh Gottbewahre - ungeimpfter die absurden und menschenverachtenden Einreisebestimmungen und wird dann von einem übereifrigen Beamten in ein Abschiebehotel gesteckt. So weit, so schlecht. Ein Gericht in Australien stellt dann fest, ein Formfehler liegt vor, der Mann kommt frei. Und dann ging der inszenierte Shitstorm los. Wie kann er nur, gesund wie er ist, sich nicht impfen lassen? Dieser Betrüger an der Menscheit, er verachtet die vulnerablen Gruppen usw. usw. Das waren in etwa die Kommentare in der US und Pharmahauspostille Spiegelonline. Keine Sau auf dieser Seite des Kontinents weiss was da vor sich geht, keiner hat ein Dokument, geschweige denn irgendeinen Beweis gesehen, aber alle quatschen mit. Sogar so Pandemiechoriphäen wie Boris Becker schalten sich in die sinnentleerte Diskussion ein, um den armen Mann verbal zu vierteilen und aufzuspiessen. Man ist direkt froh, das diese Posse im fernen Australien passiert ist, nicht gerade bekannt für sanften Umgang mit der Causa Corona, denn wirklich Angst um Djokovic hätte man wohl haben müssen, wenn er die Einreise in die Bundesrepublik via Kiefersfelden versucht hätte. Heisses Teer und Federn waren von der Mehrheit der geifernden Meute im Blog bereis avisiert. Ich habe gar nicht mehr so viele Haare die sich sträuben könnten, wenn ich mir diesen täglichen Wahnsinn in den Sendungen und Magazinen zu Gemüte führe. Eigentlich fehlt nur noch die weltweite Ächtung der ungeimpften, mit gleichzeitigem Entzug der Menschenrechte und Abschiebung nach Nowaja Semlja. Ein Vorteil hätte das allerdings. Man wäre unter normalen, gesunden Menschen, ohne Hirnerweichung und ohne Hang zur Denunziation.

Weiterlesen
Ingo Czichowski
This comment was minimized by the moderator on the site

Ich bin immer wieder erstaunt was Sie aus dem alten Hut zaubern! Danke.

Mary Kollovsky
This comment was minimized by the moderator on the site

Es gibt einen Rundfunkstaatsvertrag und was der beinhaltet, muss hier nicht dargelegt werden. Das ist allgemein so bewusst wie banal. Wie oft allerdings 'hochamtlich' daran rumgedoktert wurde und wird, dokumentiert die ellenlange Reihe an...

Es gibt einen Rundfunkstaatsvertrag und was der beinhaltet, muss hier nicht dargelegt werden. Das ist allgemein so bewusst wie banal. Wie oft allerdings 'hochamtlich' daran rumgedoktert wurde und wird, dokumentiert die ellenlange Reihe an 'Rundfunkstaatsvertragsänderungen'. Der Umgang mit 'freier Meinungsäusserung' sieht ander aus. Das walten, nein, nicht Amazon, Facebook et.al. - das walten die Reinigungskräfte in der Politik.

Weiterlesen
Ralph Höpfner
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht