Irgendwo bei YouTube, in einem der verfemten sozialen Medien, schwimmt ein Video, in dem Frau Merkel einem ziemlich unbekannten Studenten Fragen beantwortet. All das riecht nach einer schlechten Inszenierung. Und wie aufs Stichwort fragt der „Student“ nach Verschwörungstheorien und der Querdenker-Bewegung. Die Merkel weiß, was mit denen ist: Sie seien eine „Aufgabe für Psychologen“. Wahrscheinlich funktioniert bei Merkel der alte Reflex der Herrschenden: Liegt einer der Untertanen quer, will er einfach nicht an die Botschaft der Regierung glauben, dann kann der nicht normal sein. Er wird zu einem Fall für die Psychiatrie. Noch für die „offene“, aber der Lockdown hat schon was von der „geschlossenen“. Denn, so Merkel, „Das übliche Argumentieren reicht da nicht“. Wer Merkel und Spahn nicht glaubt, der kann nur krank sein.

Merkels Psycho-Projektion

Aber bei der Merkel ist es möglich, dass es sich um eine „Projektion“ handelt. In der Psychoanalyse bezeichnet man so einen Abwehrmechanismus, der den eigenen geistigen Defekt auf andere überträgt, um sich nur ja nicht mit sich selbst auseinanderzusetzen. Bei Merkel kann es das völlig falsche Selbstbild sein: Sie hält sich selbst für eine Art Volksärztin und verschreibt dem Volk das Wegsperren als Weg in die totale Gesundheit. Wer schon so lange der Öffentlichkeit die biedere Hausfrau vorspielt, obwohl sie eine qualifizierte Physikerin ist, bei dem kann das durchaus zu einer Bewußtseinsspaltung führen. Wahrscheinlich handelt es sich um eine „histrionische Persönlichkeitsstörung (HPS)“. Das ist eine Form der Störung, die sich durch egozentrisches, dramatisch-theatralisches, manipulatives und extravertiertes Verhalten auszeichnet. Typisch dafür sind extremes Streben nach Beachtung und Inszenierung sozialer Interaktion.

Fritz Felgentreus Gefolgschafts-Psychose

Solche manipulativen Störungen wirken sich unmittelbar auch auf die Umgebung der Merkel aus. Als besonders schwerer Fall muss der SPD-Bundestagsabgeordnete Fritz Felgentreu (siehe Foto unten) gelten. Felgentreu lässt sich im Bundestag mit Maske fotografieren. Kein anderer Mensch ist in seiner Nähe. Er kann mögliche Viren, falls er sie denn mit sich führt, nicht mal über ein Mikrophon übertragen. Bei Felgentreu ist die Störung möglicherweise eine Form des zwanghaften Nachahmungstriebs, auch Gefolgschafts-Psychose genannt. Nicht auszuschließen ist aber auch, dass der arme Bundestagsabgeordnete sich für einen Volksarzt hält. Histrioniker (sagt die Fachliteratur) sind schwer zu behandeln: Sie können ihr Verhalten nur langsam, wenn überhaupt, ändern; ihnen fehlt oftmals die nötige Einsicht. Sie können sogar manipulierend auf ihren Therapeuten einwirken und somit die Behandlung in eine falsche Richtung lenken. Wahrscheinlich hilft es den Patienten nur, wenn man sie von den Möglichkeiten der Manipulation, von der Macht, trennt.

Über-Identifikation mit dem Staat

Immer wieder sieht man Menschen, die unter freiem Himmel oder sogar in geschlossenen Autos Masken tragen. Solche tragischen Bilder machen deutlich, wie sehr die von Merkel und Spahn ausgelöste Psychose um sich greift. Doch diese Patienten schaden nur sich selbst. Extreme Schäden bei Anderen können allerdings Merkel-Nachahmungstäter anrichten. Zu denen gehört der vom Senat finanzierte Verein „Berlin gegen Nazis“, der aktuell vor einer Aktion des „Demokratischen Widerstand“ am 19. 12. 2020, 14.30 Uhr rund um den Rosa-Luxemburg-Platz warnt. Die Aktion trage zu „einer „Normalisierung des Antisemitismus“ bei. Wie Merkel Andersdenkende für krank erklärt, so diffamiert der Verein abweichende Meinungen als rassistisch, was zu einer gesellschaftlichen Isolationshaft führen kann. Menschen, die sich lange fälschlich als „Antifaschisten“ bezeichnen, aber die Verteidiger des Grundgesetzes bekämpfen, können aus einer solchen ideologischen Schieflage heraus schnell in den Glauben an den Staat verfallen, ohne zu bemerken, dass es nicht ihr Staat ist, dem sie jede Diffamierung abnehmen. Beim ehemaligen Marxisten Andreas Wehr führte diese Über-Identifikation mit dem Staat jüngst sogar zum Wunsch, dass diese Andersdenkenden „von der Polizei belehrt“ werden sollten. So kann die Merkel-Psychose auf dem kleinen Umweg über den behaupteten Antisemitismus zur Vorbeugehaft führen.

Spaziergang des Demokratischen Widerstand

Die staatliche Repression – von der Löschung oppositioneller Videos über diverse Demonstrationsverbote bis zu einzelnen Verhaftungen – nimmt Fahrt auf. Auch darüber sollten wir uns unterhalten: Auf einem Spaziergang des Demokratischen Widerstand am 19. 12. 2020, um 14.30 Uhr rund um den Rosa-Luxemburg-Platz in Berlin.

spd-felgentreu-101__v-modPremium.jpg

Bundestags-Maskerade des Herrn Felgentreu

 

Kommentare (33)

Einen Kommentar verfassen

0 Zeichen
Leserbriefe dürfen nicht länger sein als der Artikel
Anhänge (0 / 3)
Deinen Standort teilen
Gib den Text aus dem Bild ein. Nicht zu erkennen?
This comment was minimized by the moderator on the site

Lieber Uli ,

ich glaube Sie und die meisten Kommentatoren überschätzen Merkel gewaltig und unterschätzen den Tiefen Staat grenzenlos.
Merkel ist eine Marionette des Tiefen Staats,und zwar eine völlig ausgelieferte.Es ist überflüssig über Motive...

Lieber Uli ,

ich glaube Sie und die meisten Kommentatoren überschätzen Merkel gewaltig und unterschätzen den Tiefen Staat grenzenlos.
Merkel ist eine Marionette des Tiefen Staats,und zwar eine völlig ausgelieferte.Es ist überflüssig über Motive von Merkel zu spekulieren,sie ist vermutlich hypnotisch konditioniert und kann selbst absolut nichts entscheiden.Die merkwürdigen Zitteranfälle beim Abspielen der Bundeshymne deuten in diese Richtung.Damit können die Auftraggeber jederzeit überprüfen ,ob die Wirkung noch vorhanden ist.
Interessant ist allerdings ,daß in dem Kastratenstadel wirklich kein Einziger ist ,der aufmuckt.Wie die beruhigt werden wäre sicher sehr interessant zu erfahren.Geld spielt sicher keine Rolle ,da ist genug vorhanden.
Alles Verschwörungstheorie ,aber Sie können ja mal darüber nachdenken.

Weiterlesen
Manfred Caesar
This comment was minimized by the moderator on the site

Merkel vertritt natürlich nur ein Geflecht von Kapital-Interesse. Aber sie ist relativ selbstständig: Sich an die Spitze der tückischen CDU bringen, Kohl ausschalten, Schäuble kontrollieren, das alles zeugt zähem Machtwillen und taktischer...

Merkel vertritt natürlich nur ein Geflecht von Kapital-Interesse. Aber sie ist relativ selbstständig: Sich an die Spitze der tückischen CDU bringen, Kohl ausschalten, Schäuble kontrollieren, das alles zeugt zähem Machtwillen und taktischer Raffinesse.

Weiterlesen
Uli Gellermann
This comment was minimized by the moderator on the site

Lieber Uli,
ich habe lange nichts von mir hören lassen, aber lese deine Artikel natürlich weiter mit Begeisterung (alle schaffe ich leider nicht immer).
Die Zeiten sind verrückter denn je, um so wichtiger und wertvoller deine Beiträge - vielen...

Lieber Uli,
ich habe lange nichts von mir hören lassen, aber lese deine Artikel natürlich weiter mit Begeisterung (alle schaffe ich leider nicht immer).
Die Zeiten sind verrückter denn je, um so wichtiger und wertvoller deine Beiträge - vielen Dank dafür!
Ich stelle fest, dass recht viele in meinem Umfeld skeptisch sind, wenn nicht gar diese Plandemie durchschauen. Das Problem ist nur, dass sich kaum einer „zur Wehr setzt“. Es geht allen vermutlich dann doch noch zu gut - kann sich aber schnell ändern.

Weiterlesen
Silke H.
This comment was minimized by the moderator on the site

Merkel war ein "kleines Licht"? Glauben Sie das? Da hat sich, analog zum "vom Tellerwäscher zum Millionär" aber ein kleines Licht zu einer ganz schönen Brandkatastrophe ausweiten können.

Natürlich waren zB auch Schröder oder der Joschka "kleine...

Merkel war ein "kleines Licht"? Glauben Sie das? Da hat sich, analog zum "vom Tellerwäscher zum Millionär" aber ein kleines Licht zu einer ganz schönen Brandkatastrophe ausweiten können.

Natürlich waren zB auch Schröder oder der Joschka "kleine Lichter" bis sie zum kometenhaften Aufstieg ansetzten. Dass da im Hintergrund Leute standen und stehen, die nach solchem Personal suchen und ihnen geeignet scheinende unauffällig aber effektiv fördern, sollte klar sein.

Ob Merkel als Physikerin was taugt, will ich nicht beurteilen - aber bezweifeln. Wie kann ein Mensch, der Tatsachen und Fakten für beliebig formbar hält, wie es Merkel tagtäglich beweist, wissenschaftliche arbeiten können? Ich halte das für einen Widerspruch in sich. Wissenschaft und Politik schließen sich gegenseitig aus.

Weiterlesen
Albrecht Storz
This comment was minimized by the moderator on the site

Herr Gellermann arbeitet sich an Merkel und ihre zahlreichen Speichellecker ab, sicher, alles richtig, lesenswert und gut. Aber vielleicht sollten wir die Diskussion einmal auf eine andere Ebene führen. Ich gehe einmal davon aus, dass hier die...

Herr Gellermann arbeitet sich an Merkel und ihre zahlreichen Speichellecker ab, sicher, alles richtig, lesenswert und gut. Aber vielleicht sollten wir die Diskussion einmal auf eine andere Ebene führen. Ich gehe einmal davon aus, dass hier die Mehrheit der Leser die Coronapandemie für eine Luftnummer halten, aber was ist nur mit unseren Mitmenschen los? Ist das nur bisher nicht aufgefallen, das die Mehrheit unseres Volkes irre ist? Ich mag das nicht mehr nur mit der medialen Gehirnwäsche erklären, wenn Menschen den aktuellen Schwachsinnslockdown für noch zu lasch halten. Und das sind nicht wenige. Was wird aus uns, wenn das alles einmal halbwegs vorbei ist? Wir müssen mit diesen Menschen ja irgendwie weiterleben, immer in der Angst, das sie über das nächste Stöckchen springen, so hoch es auch sein mag. Wie soll das nur weitergehen? Sachsen will, so die Zahlen weiter steigen, einen noch härteren Lockdown fahren, eine Stunde Ausgang zum Einkaufen am Tag, alle Geschäfte zu, Kontrolle im schlimmsten Fall durch die BW. Und? Wo bleibt der Aufschrei? Ich habe Angst, das kommt überall und mein Nachbar fängt freiwillig drei Tage vorher an. Es ist unfassbar und ich weiss nicht, ob das noch ein Land ist, in dem WIR gut und gerne Leben. Und das nicht nur wegen unsere Politikernullen.

Weiterlesen
Ingo Czichowski
This comment was minimized by the moderator on the site

Wie in der Rüstungs- und der Sozial-Frage auch: Echte Oppositionelle „arbeiten“ sich an denen ab, die der Bevölkerung eine Lügenwelt aufbauen und sie für alternativlos verkaufen. "Man muß den wirklichen Druck noch drückender machen, indem man ihm...

Wie in der Rüstungs- und der Sozial-Frage auch: Echte Oppositionelle „arbeiten“ sich an denen ab, die der Bevölkerung eine Lügenwelt aufbauen und sie für alternativlos verkaufen. "Man muß den wirklichen Druck noch drückender machen, indem man ihm das Bewußtsein des Drucks hinzufügt, die Schmach noch schmachvoller, indem man sie publiziert" - Karl Marx

Weiterlesen
Uli Gellermann
This comment was minimized by the moderator on the site

Erneut messerscharfer Beitrag. Ich musste sofort an Jack in "Einer flog über das Kuckucksnest" denken...
Wer sich nicht unterordnen, anpassen will, wird gebrochen...
Ihnen, Herr Gellermann, alles Gute... und bleiben Sie ja gesund!

Heinz Sieber
This comment was minimized by the moderator on the site

Es macht wenig Sinn, wenn man versucht die Geschehnisse rational zu denken und zu schreiben! Es ist irrational, Basta!

Die Auswirkung der Strategieplanspiele hätte man vor 10 - 15 Jahren erkennen müssen, als man daran ging, die Abwehr von...

Es macht wenig Sinn, wenn man versucht die Geschehnisse rational zu denken und zu schreiben! Es ist irrational, Basta!

Die Auswirkung der Strategieplanspiele hätte man vor 10 - 15 Jahren erkennen müssen, als man daran ging, die Abwehr von Biowaffen, Viren gehören dazu, zu koordinieren!

Befinden wir uns nun in einem weltweit koordinierten Feldversuch? Ich weiss es nicht, aber es könnte sein, also Verschwörungstheorie!

Wer das Primat des Lebens, nämlich die Grund- und Freiheitsrechte sabotiert, muss nicht mehr alle Tassen geordnet im Schrank haben! Ob diese Spezies einen Psychiater aufsuchen sollten, weiss ich nicht, denn dieser Fachmann könnte, als Gleichnis mit dem Gejammer der Gesundheitsverantwortlichen aus den Spitälern, auch dazu gehören!

Die Maskerade hat das Virus nicht überrascht, höchstens zum Lachen gebracht, ich weiss es nicht! Macron war wie viele seiner Leithammel, scheinbar auch unvorsichtig, oder was ich eher vermute, die getroffenen Massnahmen können das Virus nicht eindämmen, ich weiss es nicht!

Was ich jedoch aus eigener Erfahrung weiss, die unterschiedlichen Auswirkungen der Dauergrippewellen 1957 (Asiatische Grippe) und 1969 (Hongkong Grippe) mit den signifikant gleichen Symptomen und Überbelastung der Spitäler, wurde mit der Herdenimmunität und Impfverbot, erfolgreich bekämpft. Die heutige Umkehr dieser Erfolgsgeschichte kann ich nur mit dem erwähnten Planspiel erklären, die Gesundheit kann es jedenfalls nicht sein!

Da kann Merkel & Co. erzählen was sie wollen, die Nürnberger Prozesse müssen folgen, andernfalls ist der demokratische Rechtsstaat für immer beschädigt! Ich weiss es nicht!

Weiterlesen
Georg Bender
This comment was minimized by the moderator on the site

Das ist das Video
https://www.youtube.com/watch?v=9hHAcmSunFw

Ich habe aaO ein paar Aussagen wie folgt interpretiert / kommentiert:

"Wie verabschiedet man sich eigentlich aus der Welt der Fakten und gerät in eine, die eine andere Sprache...

Das ist das Video
https://www.youtube.com/watch?v=9hHAcmSunFw

Ich habe aaO ein paar Aussagen wie folgt interpretiert / kommentiert:

"Wie verabschiedet man sich eigentlich aus der Welt der Fakten und gerät in eine, die eine andere Sprache spricht. … Diskussionsverweigerung … "

Vermutlich liegts am Missverstehen der Aufklärung: deren Motto war nämlich sapere aude, nicht "faktenbasiertes Denken".

Warum? Weil Fakten reine DATEN sind, und Daten sagen nichts aus ohne Interpretation. Leute, die die Zusammenhänge von DATEN qualifiziert, aber dennoch letztlich: erraten, nennt man Wissenschaftler. Das Ergebnis dieses Ratens ist niemals selbst ein Fakt, sondern eine Interpretation. Gute Wissenschaft lebt vom Diskurs, um diese Interpretationen zu falsifizieren und so auf die plausibelste sich womöglich zu einigen … eine Weile. Also das, was hier nicht stattfindet.

Das andere ist Wissenschaft als Glaubenslehre: da GLAUBT Frau einem Wissenschaftler und dessen Richtung ohne ergebnisoffenen Diskurs auch nur zu simulieren, bezeichnet die mit anderen Ergebnissen als Häretiker und VT und wähnt sich im Besitz der Wahrheit.

Meine Interpretation:

Da funktioniert wohl die Unterscheidung zwischen gläubiger Pfarrerstochter und Ex-Wissenschaftlerin nicht mehr sauber. Und gar viele eifern ihr nach: Endlich Gewissheit! Endlich ein Glaube, an dem man sich festhalten kann! Endlich ein Götze, dem man opfern darf!

Meine Frage:

In der Tat: wie holt man diese Leute wieder eine Welt, in der man sich gegenseitig zuhören kann, ohne deswegen auf dem Scheiterhaufen oder zumindest im Gefängnis zu landen? Sie bewegt sich nur in Räumen der Zustimmung, diese Priesterin der Wahrheit.

Wie, Frau Merkel, kann man sie von einer Priesterin in eine Kanzlerin verwandeln? WIE?

In Sachen Faschismusanalyse:
http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=27159&css=print

Man sollte nicht den gleichen Fehler machen, eine "Reinheit" zu verfolgen, die nur scheinbar "besser" sein kann. Das für so manchen als Zumutung empfundene Ziel: keine Unterdrückung von Meinungen, egal, wie sehr sie einem aufstoßen. Diese Reinheitsgebote enden stets in Vernichtungen.

Weiterlesen
some1
This comment was minimized by the moderator on the site

danke für den wie immer guten beitrag,

was mir zum thema noch einfällt, die "omas gegen rechts" ... haben die sich jemals gegen die aberkennung
der gemeinnützigkeit des VNN-BdA eingesetzt ? eine anfrage meinerseits blieb unbeantwortet !

die...

danke für den wie immer guten beitrag,

was mir zum thema noch einfällt, die "omas gegen rechts" ... haben die sich jemals gegen die aberkennung
der gemeinnützigkeit des VNN-BdA eingesetzt ? eine anfrage meinerseits blieb unbeantwortet !

die stinkefinger-oma auf dem maskenverweigerer plakat des berliner senats und auch die laienschauspieler
der #besonderehelden clips; haben die gelinde gesagt noch alle tassen im schrank ?

dem jenigen der seinen stinkefinger gegen jemanden anderen erhebt ist jeglicher respekt und anstand verloren gegangen und zu den merkel komparsen fällt mir nun garnichts mehr ein, außer vielleicht ein leni riefenstahl syndrom ...

beste grüße aus venezuela

Weiterlesen
rene
This comment was minimized by the moderator on the site

Wer sich näher für die Doktorarbeit von Frau Dr. Merkel interessiert, findet Hinweise bei
MMnews vom 26.Mai 2019: mmnews.de/politik/124587-merkel-doktorarbeit-ein-fake.
Mir gelingt es nicht den link weiterzugeben.
Fazit: die Dissertation von...

Wer sich näher für die Doktorarbeit von Frau Dr. Merkel interessiert, findet Hinweise bei
MMnews vom 26.Mai 2019: mmnews.de/politik/124587-merkel-doktorarbeit-ein-fake.
Mir gelingt es nicht den link weiterzugeben.
Fazit: die Dissertation von Angela Merkel förderte keine wissenschaftliche Erkenntnis zutage.
Die Doktorarbeit umfasst 153 Seiten abgeschrieben aus 145 Quellen die in der Tat
aufgeführt sind. Es ist ein Aufsatz über Wissenschaft anstatt wissenschaftlicher Aufsatz.
Keine Angabe findet sich über den Doktorvater.Wann fand die erforderliche mündliche
Prüfung statt? Vor welcher Kommission, wer waren die Personen der Kommission? Keine
Angaben. Vielleicht noch dies: Dauer der Doktorarbeit 8 Jahre. Wer nicht innerhalb 3 Jahren
fertig ist hat das Ziel verfehlt. Schlussfolgerung: Da hat diese Person andere Dinge getan,
aber keine theoretische Physik.

Weiterlesen
Wolfgang Oedingen
This comment was minimized by the moderator on the site

Wenn Merkel sagt: "„Das ist ja im Grunde ein Angriff auf unsere ganze Lebensweise“. . . dann rückt sie damit
sehr bewusst die Demonstrationen für Grundrechtewahrung in die Nähe von Terroranschlägen.

Wer sind die (massen)psychologisch geschulten...

Wenn Merkel sagt: "„Das ist ja im Grunde ein Angriff auf unsere ganze Lebensweise“. . . dann rückt sie damit
sehr bewusst die Demonstrationen für Grundrechtewahrung in die Nähe von Terroranschlägen.

Wer sind die (massen)psychologisch geschulten 'ExpertInnen, die Frau Merkel zur Seite stehen' ?

Weiterlesen
Ute Plass
This comment was minimized by the moderator on the site

Es werden professionelle Agenturen sein (wie Hill & Knowlton, Brutkastenlüge).

Uli Gellermann
Bisher wurden hier noch keine Kommentare veröffentlicht
Lade weitere Kommentare